Sky InSight™ ist eine patentierte Infrarot-Himmelskamera, die von Reuniwatt zum Zweck der kontinuierlichen Verfolgung und Vorhersage der Wolkendecke entwickelt wurde. Der Einsatz von Infrarot-Technologie ermöglicht eine bisher nie dagewesene Genauigkeit bei der Wolkendetektion am Tag und in der Nacht, wobei zusätzliche Informationen über die Wolkendecke erlangt werden.

 

sky camera solar forecasting

24/7 Wolkenbeobachtung mit Sky InSight™ Infrarot Sky Imager

24/7 Wolkenbeobachtung mit Sky InSight™ Infrarot Sky Imager

Sky InSight™ bietet die fortschrittlichsten Methoden zur Wolkenbeobachtung, inklusive Klassifizierung des Wolkentyps, Detektion von Nebel, Höhe der Wolkenbasis und verbesserte Erkennung im zirkumsolaren Bereich für die Vorhersagefunktion.

Ein neuer Standard in der Wolkenbeobachtung

Modernste Methoden

Sky InSight™ bietet die fortschrittlichsten Methoden zur Wolkenbeobachtung, inklusive Klassifizierung des Wolkentyps, Detektion von Nebel, Höhe der Wolkenbasis und verbesserte Erkennung im zirkumsolaren Bereich für die Vorhersagefunktion.

Stabiles und zuverlässiges Produkt

Stabiles und zuverlässiges Produkt

Unter der Sonne und in der Gischt der Küste von La Réunion wurde Sky InSight™ für den Gebrauch im Outdoor-Bereich unter harten klimatischen Bedingungen gebaut.

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen

 

Methode

Sky ky InSight erlaubt es Ihnen ultra-lokale Informationen über die Wolken über der Messstation zu erlangen. Eine Infrarotkamera nimmt ein halbkugelförmiges Bild auf, um die Wolkendecke in einem 180°Winkel entsprechend einem 2km-Radius zu beobachten. Mehrere unterschiedliche Parameter der Wolkendecke werden aus der Himmels-Temperatur-Karte berechnet.

Mehrere Wettersensoren sind ebenfalls Teil von Sky InSight™: Eine Referenz-Solarzelle, ein Thermometer, und ein Feuchtigkeitssensor. Die erhobenen Daten tragen zur Optimierung des Algorithmus zur Solarstromprognose aus vom Boden gewonnenen Bildern bei. Das Datenerhebungs- und -übertragungssystem ist direkt in Sky InSight™ integriert, und dadurch die betriebsfähige Bereitstellung vor Ort ermöglicht.

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass die Verwendung einer Infrarotkamera viele Vorteile im gegenüber einer optischen Kamera birgt:

  • Die Probleme im Zusammenhang mit der Variation optischen Helligkeit und des Kontrastes können überwunden werden, was eine stabile Leistung unter allen Bedingungen ermöglicht (Dämmerung, Sonnenuntergang, Stürme, …)
  • Die Überbelichtung des Bereiches um die Sonne, auch “Zircumsolar” genannt, welche zu Segmentierungsfehlern bei Standardkameras führt, wird vermieden. (Siehe Bild rechts)
  • Die Erhebung zusätzlicher Informationen zur Höhe und optischen Dichte der Wolken ermöglicht es, sie anhand Ihrer Merkmale zu klassifizieren.

Merkmale

Thermische Infrarotbildgebung zur 24/7 Wolkenbeobachtung

180° Blickwinkel, entsprechend einem 2km Radius (abhängig von der Topologie)

Zeitauflösung bis zu 1x pro Minute

Datenerfassungssystem Multiprotokoll-Datenübertragung enthalten (FTP, HTTP, MODBUS-TCP)

Robustes Produkt, extrem resistent (Betriebstemperatur von -40 bis +60 °C / Staub- und Wasserabweisend: IP65)

Mehr Informationen

Das könnte Sie auch interessieren

Sky InSight™ im Meteo Tech Intl. Magazine (In Englisch)

Stündliche Solarstromprognose mit InstaCast™

Solarstromvorhersage für Mikronetze und Offgrid-Projekte (In Englisch)