Reuniwatt ist ein führender Anbieter im Bereich Energiemeteorologie. SunSat™, Reuniwatts zuverlässige Methode zur Einstrahlungsberechnung aus Satellitendaten, basiert auf den regelmäßigen, hochaufgelösten Erdbeobachtung von geostationären Satelliten, und bietet genaue lokale Einstrahlungsdaten für jeden Standort – weltweit. Sie kann auf zweierlei Arten verwendet werden:

  • SunSat™ live: Ein Echtzeit Monitoring Service, für jeden Standort und jedes Portfolio von Solarstromanlagen auf der Erde.
  • SunSat™ time series: Ein Service, um historische Einstrahlungs-Zeitreihen für jeden Standort zu ermitteln.

 

Hardware-freie Lösung

Hardware-freie Lösung

Unabhängig von der Anzahl von Solaranlagen in Ihrem Portfolio, ermöglicht Ihnen SunSat™ eine hochgenaue Abschätzung, ohne zusätzliche Hardware installieren zu müssen.

Weltweite Verfügbarkeit dank 5 geostationärer Satelliten

Weltweite Verfügbarkeit dank 5 geostationärer Satelliten

Reuniwatt empfängt Livebilder von 5 geostationären Satelliten, was die Einstrahlungsprognose für jeden Standort auf der Erde ermöglicht.

Genaue und zuverlässige Ergebnisse

Genaue und zuverlässige Ergebnisse

SunSat™ bietet hochgenaue und zuverlässige Daten für noch nicht oder bereits überwachte PV-Anlagen. Bei einer Distanz von mehr als 25km sind Daten aus Bodenmessstationen weniger genau als Satellitendaten.

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen

 

Methode

SunSat™ ist eine Methode, welche Daten aus geostationären Satelliten verwendet, um Einstrahlungwerte abzuschätzen. Bilder aus dem sichtbaren Kanal des Satellitensensors können in Karten der Globalstrahlung (GHI) mit nachgewiesener Genauigkeit umgerechnet werden.
SunSat™ profitiert von den konstanten Verbesserungen in der Genauigkeit der verwendeten Daten. Es basiert auf einer eigens von Reuniswatt entwickelten Methode (Cros et al., 2015), die auf Arbeiten von Rigollier et al. (2004) und Cros et al. (2004) an der Mines Paristech unter der Leitung von Lucien Wald vor 15 Jahren basiert, welche hierfür optimiert wurden.

prévisions infra-journalières