hannahbergler

About Hannah Bergler

Hannah hat Physik, Politikwissenschaften und Italienisch in Deutschland studiert. Als wissbegierige Wissenschaftsjournalistin und mit Forschungserfahrung im Bereich Solarstromprognose, unterstützt sie Reuniwatt bei Erstellen neuer Inhalte.

Erneuerbare Energien in Frankreich: La Réunion an der Spitze

Am 17. August 2015 verabschiedete die französische Regierung das Gesetz zur „Energiewende für grünes Wachstum“. Fast fünf Jahre später kann die Insel Réunion stolz darauf sein, in Bezug auf den Einsatz von erneuerbaren Energien einen Spitzenplatz innerhalb Frankreichs zu belegen.

Den Ausbau der erneuerbaren Energien im Blick
Als Frankreich seinen Plan für die Energiewende festlegte, setzte es sich zum Ziel, den Verbrauch fossiler Brennstoffe bis 2030 um 30% zu senken, bis 2025 nur noch 50% der erzeugten Gesamtmenge aus der Kernenergie zu ziehen stattdessen den Anteil erneuerbarer Energien auf 40% zu steigern.
Als konkrete Maßnahme wurden mit dem Gesetz eine Abnahmeverpflichtung zum Zweck der Finanzierung von Projekten zur Stromproduktion aus erneuerbaren Energien durch Einzelpersonen und Unternehmen eingeführt.
Ende 2015 erreichte die installierte Photovoltaikkapazität Frankreichs 6,5 GW erreicht, davon 6,2 GW auf dem französischen Festland. Seit 2015 wurde der PV-Anlagenbau durch zahlreiche Ausschreibungen weiter gefördert. Das Energieministerium hat zwischen 2017 und 2020 eine Reihe von insgesamt sechs Ausschreibungen mit insgesamt 3 GW veröffentlicht, die entscheidend zur Erhöhung der PV-Kapazität in den letzten Jahren beigetragen haben:

Bild 1: Installierte Solarkapazität in Frankreich 2006-2019

Zu Beginn des neuen Jahrzehnts hat sich die installierte Leistung seit 2015 auf rund 9.435 MWp am 31.12.2019 erhöht, wobei 93% davon an das von Enedis, ELD und EDF-SEI betriebene Netz angeschlossen sind.
Dies entspricht ungefähr 51% der Kapazität von 18,2 GW, die bis 2023 verfügbar sein soll (oder 20,2 GW in einem zweiten Szenario). Im Jahr 2019 konnten nur 2 Regionen auf dem französischen Festland mehr als 5% ihres Bedarfs durch Solarenergie decken – Nouvelle-Aquitaine mit 7,4% (2.455 MW) und Occitanie mit 6,7% (2.017 MW), gefolgt von Provence-Alpes-Côte d’Azur mit 4,6% (1.334 MW), welche mit jeweils mehr als 20 KW / km² auch die höchste Installationsdichte aufweisen. Gleichzeitig erreichte […]

By |Februar 24th, 2020|Branchennews|

Italiens wachsende Solarkapazität jetzt durch Einstrahlungsvorhersagen gestützt

Im Jahr 2019 wurde Reuniwatt im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung von Terna als einer von drei Anbietern für Vorhersagedienste ausgewählt. Reuniwatts Vorhersagedienste werden es Terna ermöglichen, die bestmögliche Versorgungssicherheit beim Ausbau des PV-Anteils am italienischen Stromnetz zu gewährleisten, wo rund 10GWp zusätzliche PV-Kapazität bis 2023 erwartet werden

Vorhersagedienste essenziell für den Umstieg auf erneuerbare Energien
Reuniwatt ist ein marktführendes Unternehmen für Einstrahlungs- und Solarstromprognosen und wird diese im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem italienischen Netzbetreiber Terna mehrmals täglich für alle Regionen Italiens für die darauffolgenden Tage bereitstellen. Diese Vorhersagen erlauben es, das mit der Integration von mehr Solarstrom ins Netz einhergehende Risiko zu minimieren.
Reuniwatts Algorithmen erlauben die Anpassung der Vorhersage für unterschiedliche Landschaften und Klimazonen, und somit die fortschrittlichste Analyse der von geostationären Satelliten bereitgestellten Daten, woraus anschließend Einstrahlungs- und Solarstromprognosen auf Basis der Bewegungen in der Wolkendecke getroffen werden. Reuniwatts eigene Methode HourCast™ berechnet den Pfad der Wolken aus mehreren sukzessiven Aufnahmen, womit sich die Wolkendecke an einem bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit mit sehr hoher Genauigkeit vorhersagen lässt, und somit die Solarstromprognose für die nächsten Stunden erstellt werden kann. Reuniwatts DayCast™ erlaubt es den Netzbetreiber Terna, auf Prognosen mit sehr hoher zeitlicher und räumlicher Auflösung für das gesamte Land mehrere Tage im Voraus zuzugreifen. Beide Leistungen werden für vordefinierte Regionen und Standorte für ganz Italien bereitgestellt. Dank Reuniwatts Solarstromprognse ist eine Erhöhung des Solarstromanteils am und sicherer Betrieb des italienischen Netzes möglich ohne Kompromisse bei der Netzstabilität zu machen.

Das Erzeuger- und Verbrauchermodell der dezentralen Erzeugung für erneuerbare Quellen verändert den italienischen Energiemarkt: Es hat zu einem Wachstum der an das Netz angeschlossenen „aktiven“ Solarenergieressourcen geführt. Um ein hohes Maß an Beobachtbarkeit des Netzes in Bezug auf Einspeisungen und Entnahmen von Energie aufrechtzuerhalten, sind […]

By |Februar 17th, 2020|Firmennews|

La Réunion – Autarke Energieversorgung für die Insel

Die Insel Réunion steht vor der Herausforderung, sich von importierten fossilen Brennstoffen zu verabschieden und bis 2030 Energieautonomie zu erreichen, ein Ziel, das im mehrjährigen Energieprogramm der Region (PPE) festgelegt ist. Die französische Umwelt- und Energiemanagementagentur ADEME hat 2019 den neuesten Bericht über die Fortschritte der Entwicklung und Zukunftsszenarien für die Insel vorgelegt, welche die Verwirklichung dieses Plans ermöglichen.

Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch
Im März 2019 überarbeitete und genehmigte der Regionalrat von Réunion die Energiestrategie der Insel, das Mehrjährige Energieprogramm (PPE), welches durch das Gesetz zur Energiewende für grünes Wachstum vom August 2015 begründet wurde und das die Ziele der Insel in Bezug auf die Energieerzeugung definiert.
Im Jahr 2018 machten erneuerbare Energien 36,5% der Stromerzeugung auf der Insel aus, 4% mehr als im Jahr 2017, was zeigt, dass die politische Idee in reale Maßnahmen umgesetzt wird. Rund 20% entfallen auf Wasserkraft und 9% auf PV, Wind und Biogas. Während der Anteil der Stromerzeugung durch erneuerbare Energien wächst, bleibt eine Frage offen: Ist es möglich bis 2030 das Ziel von 100% erneuerbaren Energien zu erreichen?
Wie wird sich die Art der Energieerzeugung verändern?
Um die Auswirkungen einer hunderprozentigen Deckung durch erneuerbare Energien zu untersuchen und fundierte politische Entscheidungen zu ermöglichen, führte ADEME Studien zum lokalen Energiemarkt durch, in denen das Stromversorgungssystem und verschiedene Produktionsszenarien, sowie Veränderungen in der demografischen Entwicklung der Insel, Veränderungen im Verkehr, sowie das Energiebedarfsmanagement untersucht wurden. Fünf Zukunftsszenarien zeigen einen möglichen Energiemix auf der Insel – darunter drei Szenarien, die weiterhin Energieimporte ermöglichen: Das „trendbasierte“ Szenario, das sich auf die aktuellen Trends und Entwicklungen stützt und von einer kontinuierlichen Weiterentwicklung auf deren Basis ausgeht, ein weiteres Szenario welches konventionelle Technologien begünstigt, und ein drittes, das den Ausbau erneuerbarer Energien bevorzugt. Dank des Imports von Biomasse […]

By |Januar 20th, 2020|Branchennews|

Neujahrsgrüße 2020

Vielen Dank für Ihr Vertrauen in den letzten zehn Jahren. Wir wünschen allen unseren Kunden, Followern, Unterstützern und Freunden ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr!
Wir sind sehr stolz darauf, Ihnen mitteilen zu können, dass wir 2020 das 10-jährige Bestehen von Reuniwatt feiern!

Im Rückblick
Seit den 1980er Jahren nahm der Energieverbrauch auf La Réunion rapide zu. Um der zunehmenden Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen entgegenzuwirken, hat die französische Regierung das Energiewende-Gesetz für grünes Wachstum (LTECV) verabschiedet und damit ehrgeizige Ziele für alle französischen Inselgebiete festgelegt, die nicht an das kontinentale Stromnetz angeschlossen sind: 50% erneuerbare Energie bis 2020 und eine autarke Energieversorgung ab 2030. Eine Aufgabe muss dafür jedoch gelöst werden: Der lokale Netzbetreiber muss sich auf eine stabile Einspeisung aus Solarkraftwerken verlassen und automatisch auf Schwankungen reagieren können. Reuniwatt wurde gegründet, um die potenziellen Auswirkungen der schwankenden PV-Einspeisung auf die Netzstabilität auf Réunion zu einer Zeit zu untersuchen, in der eine zuverlässige Lösung für dieses Problem erforderlich war. Heute, 10 Jahre später, sind Einstrahlungsprognosen eine weltweit angewandte Methode, um eine sichere Einspeisung eines größeren Anteils Solarenergie in das Netz zu ermöglichen. Als Pionier in der Einstrahlungsvorhersage, war es unser Ziel, durch intensive Forschung und Entwicklung die beste Vorhersagetechnik zu entwickeln und unsere Kenntnisse stetig zu erweitern. Heute sind wir stolz darauf, Marktführer auf dem Gebiet der Energiemeteorologie und für hochwertige All-Sky-Kameras zu sein.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung in den letzten zehn Jahren. Danke für all Ihre Fragen, durch die wir immer dazulernen und unser Wissen erweitern können. Wir freuen uns auf die nächsten gemeinsamen zehn Jahre und neue Erfahrungen!
Neue Seite mit Kundenreferenzen
Um das neue Jahr mit neuen Informationen zu füllen, möchten wir Sie auf unsere neue Seite mit Kundenreferenzen einladen:

Dort finden […]

By |Januar 8th, 2020|Firmennews|

Unsere Produkte und Serviceleistungen im Überblick

Reuniwatt ist auf Energiemeteorologie und damit verbundene Produkte uns Dienstleistungen spezialisiert. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über die vielen Anwendungen unserer Produkte und Leistungen über den Lebenszyklus einer Solaranlage hinweg.
Prognose- und Monitoring-Leistungen für die Solarindustrie
Seit der Gründung der Firma im Jahr 2010, liegt unser Schwerpunkt beim Angebot meteorologischer Dienstleistunge für den Bereich erneuerbare Energien. Unsere Exzellenz in diesem Bereich führte dazu, dass wir heute Projekte in der ganzen Welt unterstützen. Wir glaiben, dass die Menschheit dank ihrer kreativen Fähigkeiten, Forschungsdrang und Durchhaltevermögen die Welt nachhaltiger gestalten wird. Im Jahr 2019 sind wir stolz darauf, dass unsere Produkte und Dienstleistungen ein unabkömmlicher Teil vieler Solar-, Hybrid und Windstromanlagen sind. Da die Mehrheit unserer Kunden aus dem Bereich Erneuerbare Energien kommt, möchten wir uns in diesem Artikel auf diese Anwendungen fokussieren und Ihnen eine Einführunge in unsere Produkte und Leistungen geben, um Ihnen zu zeigen, worin diese Sie während der Projektphasen unterstützen können – am Beispiel eines Solarkraftwerks.
Die Wolkenbewegung zu verfolgen, lokale Einstrahlungsstärken zu berechnen und die zu erwartende Leistung der Anlage vorherzusagen sind drei der hauptsächlichen Funktionen, welche unsere Werkzeuge erfüllen, und welche heutzutage für die Solarindustrie eine Notwendigkeit darstellen. Eine wichtige Anforderung ist auch das Abdecken mehrerer Zeithorizonte, da diese Informationen in unterschiedlichen Phasen des Projektes gebraucht werden: Historische-, Echtzeit- und Vorhersage-Daten können je nach Zweck, von der Standortbewertung bis hin zum Handel am Energiemarkt, erforderlich sein. Unser Portfolio deckt alle erforderlichen Zeiträume ab.
Drittens bieten wir unterschiedliche Möglichkeiten zur Erlangung der Inputdaten, die den Gegebenheiten wie der zu beobachtenden Fläche und Zeithorizont angepasst sind. Die Inputdaten können aus über unser Satelliten-basiertes System oder aus Messungen vor Ort erlangt werden, wofür wir eigens entwickelte Geräte anbieten. Beide Optionen sind weltweit verfügbar. Während die Daten aus […]

By |Dezember 9th, 2019|Firmennews|

Beobachten Sie den Himmel mit einem All-Sky-Imager von Reuniwatt

Unsere innovativen und patentierten Vollhimmelskameras wurden von Reuniwatt zur kontinuierlichen Beobachtung und Vorhersage der Wolkendecke entwickelt. Was bieten Sie und welche Vorteile bieten Sie im Bereich Solarenergie und bei anderen Anwendungen?
Entdecken Sie Sky InSight™ und Sky Cam Vision™
Die Variabilität der Wolken über dem Standort ist eine Herausforderung für den Betrieb von Solaranlagen wie anderen auch anderen Bereichen. Vollhimmelskameras können vor Ort installiert werden, um lokale Informationen über die Wolkendecke und Vorhersagen der Sonneneinstrahlung und erzeugten Solarenergie alle 30 Sekunden zu erhalten, mit einer Auflösung von 1 Datenpunkt pro Minute für die kommenden 15 Minuten.

Für die Betreiber von Solarkraftwerken ist besonders interessant, dass mit All-Sky Imagern schnell auftretende, starke Veränderungen der Einstrahlung (sog. „ramps“) mit sehr hoher Genauigkeit vorhergesagt werden können. Einmal vom System erkannt, kann Ihnen mit der Regelung der Anlage entsprechend zuvorgekommen werden, um einen Abfall in der Produktion durch das Zurückgreifen auf nicht-einstrahlungssensible Quelle zu verhindern, oder es zu bei einem plötzlichen Anstieg der Produktion zu vermeiden, dass die erzeugte Solarenergie nicht entsprechend genutzt wird. Dies Möglichkeit, Schwankungen vorherzusagen, ist besonders relevant für Off-grid und hybride Anlagen, die PV mit anderen erneuerbaren Energien kombinieren, aber auch um den Anforderungen des Netzbetreibers zu genügen und die Stabilität des Netzes auch bei hohem PV-Anteil zu gewährleisten. Sind Energiespeichersysteme installiert, so müssen auch deren Lade- und Entladevorgänge damit konform gehen. Es ist sehr wichtig, die zu erwartende Outputleistung von erneuerbaren Energien gut einschätzen zu können, um das Speicher-Ladefüllstandsziel zu erreichen, und wiederum den Betrieb zu optimieren. In Zeiten von Stromgestehungsverträge, bei denen Tageszeit abhängige Tarife vereinbart sind, variiert der Wert des Stroms im Laufe des Tages und des Jahres. Im Direktmarketing geschieht dies alle 15 Minuten. Die Kenntnis der zukünftigen Erzeugung ermöglicht den Betrieb der […]

By |November 11th, 2019|Firmennews, Presseraum|

Reuniwatt auf dem Forum EnerGaïa 2019

Das EnerGaïa Forum ist ein wichtige Veranstaltung im Bereich Erneuerbare Energien in Frankreich und findet vom 11.-12. Dezember in Montpellier statt.
Alle Trends and einem Ort
Reuniwatt wird auf dem EnerGaïa Forum, einem Networking-Event mit Fokus auf Erneuerbare Energien und Energeieinsparung, 11.-12. Dezember 2019, teilnehmen. Reuniwatt ist stolz Teil des Forums, welches sich um eine nachhaltige Umsetzung der Veranstaltung bemüht, zu sein.
Reuniwatt wird Ihnen am Stand G34b das gesamte Leistungsspektrum der Firma präsentieren.

Nicolas SCHMUTZ, CEO von Reuniwatt, wird am 12. December von 14:00 bis 15:00 während des Workshops
Developments in Production Forecasting Technologies sprechen. Das Ziel des Workshops ist es, die technischen Fortschritte im Bereich Produktionsvorhersage der erneuerbaren Energien zu präsentieren, welche heutzutage ein essentieller Teil des Energiemarktes ist. Die anderen Sprecher des Workshops sind:

– Georges KARINIOTAKIS, Group Leader ERSEI, MINES PARIS TECH
– Philippe ALEXANDRE, Expertise Director, Studies & Innovation, ENGIE GREEN
– Emmanuel NEAU, Research Engineer, EDF R & D

Wir werden Ihnen gerne unser Sortiment an Produkten und Dienstleistungen in den Bereichen Solarstromprognose und Monitoring präsentieren und freuen uns, neue Kontakte zu knüpfen und all Ihre Fragen zu beantworten. Wir freuen uns auf Sie!

Über Reuniwatt (www.reuniwatt.com)
Reuniwatt ist eine global tätige Firma im Bereich Energiemeteorologie und Leistungsprognose. Auf Basis fundierter Forschungsarbeit bietet die Firma zuverlässige professionelle Dienstleistungen für unterschiedliche Anwendungen und vereint dabei umfassenden Kenntnisse aus den Bereichen Meteorologie, Atmosphärenphysik und Data Sciences, Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Leistungsprognose für Solaranlagen und der Entwicklung der neuesten Technik zur Verbesserung der kurzfristigen Vorhersage von Einstrahlungsdaten. Reuniwatt nimmt einen Spitzenplatz in Europa im Bereich Innovation ein und wurde mehrfach prämiert, u.a. durch das H2020’s SME Phase 1 Förderprogramm.

By |November 4th, 2019|Events, Firmennews|

Solar Asset Management Europe 2019

Reuniwatt wird diese Woche die Solar Asset Management Europe, 30-31 Oktober 2019, in Frankfurt, Germany besuchen.
Solar Asset Manager brauchen zuverlässige Monotoring-Daten
Die Leistung der eigenen Solarflotte zu beobachten und bewerten, ist inzwischen ein Service, die Solar Asset Manager erbringen müssen, um eine gleichmäßig gute Performance zu gewährleisten. Dies erfordert klimatologische, meteorologische und Produktionsdaten von hoher Qualität. Reuniwatt bietet Ihnen hierfür eine einfach zu bedienende Lösung – SunSat™ Digital Twin. Unser Vertreter auf der Solar Asset Management Europe kann Ihnen alle Fragen zu SunSat™ Digital Twin beantworten

Über Reuniwatt (www.reuniwatt.com) Reuniwatt ist eine global tätige Firma im Bereich Energiemeteorologie und Leistungsprognose. Auf Basis fundierter Forschungsarbeit bietet die Firma zuverlässige professionelle Dienstleistungen für unterschiedliche Anwendungen und vereint dabei umfassenden Kenntnisse aus den Bereichen Meteorologie, Atmosphärenphysik und Data Sciences, Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Leistungsprognose für Solaranlagen und der Entwicklung der neuesten Technik zur Verbesserung der kurzfristigen Vorhersage von Einstrahlungsdaten. Reuniwatt nimmt einen Spitzenplatz in Europa im Bereich Innovation ein und wurde mehrfach prämiert, u.a. durch das H2020’s SME Phase 1 Förderprogramm.

By |Oktober 28th, 2019|Events, Firmennews|

Solar Asset Management mit SunSat™ Digital Twin

SunSat™ Digital Twin von Reuniwatt bietet PV-Leistungsüberwachung mittels satellitenbasierter Einstrahlungsdaten und ermöglicht so ein besseres Geschäfts-, Informations- und Asset-Management in der digitalen Welt. Es gibt den Vermögensverwaltern Raum für die Verbesserung des Anlagewertes und gewährleistet zur gleichen Zeit ein optimales Funktionieren der Solarflotte.
Zuverlässige satellitengestützte Health Checks für das Solar Asset Management
Eine konstante Leistungsqualität bleibt ein Thema im Solar Asset Management und verstärkt Nachfrage nach zuverlässigen und qualitativ hochwertigen Lösungen. Eine angemessene Überwachung der Leistung der Solarkraftwerke ist notwendig, um die optimale Datengrundlage und das Informationshandling für ein erfolgreiches Solar Asset Management zu gewährleisten. Das neueste Tool von Reuniwatt, SunSat™ Digital Twin, vereint klimatologische, meteorologische und solare Produktionsdaten, um die Entscheidungsfindung im Asset Management in der komplexen Welt des Monitorings zu erleichtern.
Die Lösung basiert auf Reuniwatts proprietärer SunSat™-Technologie zur Überwachung der erzeugten Leistung, basierend auf Bildern, die über die sichtbaren Kanäle der Sensoren geostationärer Satelliten bereitgestellt werden, welche mit nachgewiesener Genauigkeit in globale horizontale Bestrahlungsstärke (GHI) Karten umgewandelt werden können. Mit der gegebenen Einstrahlungsstärke kann die erwartete Leistung eines Kraftwerks mit seiner tatsächlich erbrachten Leistung verglichen werden, um die Ergebnisse einer Anlage beurteilen zu können. SunSat™ Digital Twin ist ein leistungsstarkes Werkzeug für Asset Manager von Solarkraftwerken, um Gesundheits-Checks Ihrer Anlagen auf einen Blick zu erhalten und die Ergebnisse von überall überprüfen zu können. Das Tool bietet sowohl historische Zeitreihen als auch Live-Daten. Historische Satellitendaten sind in den ersten Phasen eines Solarprojekts entscheidend: Einstrahlungszeitreihen sind notwendig, um Solarkraftwerke optimal zu dimensionieren und auszulegen, und bankfähige Daten bereitzustellen. Echtzeitdaten hingegen ermöglichen eine schnelle Erkennung von Instrumentenausfällen oder Verschmutzungen. Mit SunSat™ Digital Twin gelingt es Vermögensverwaltern, auf einen Blick die Einstrahlungsstärke, Produktion und Erträge ihres Solarportfolios genau zu überwachen. Darüber hinaus fasst unser Werkzeug die Analyse von Ertragswerten […]

By |Oktober 21st, 2019|Branchennews, Firmennews|

Solarstromprognose auf der EU PVSEC 2019

Wir laden alle Interessenten herzlich ein, uns und unsere Arbeit auf der European PV Solar Energy Conference and Exhibition, 09. – 13. September 2019, im Marseille Chanot Convention and Exhibition Centre kennenzulernen.
Reuniwatt wird die neuesten Erkenntnisse in der Solarstromprognose auf der 36. EU PVSEC präsentieren

Seit Gründung der Firma 2010, hat Reuniwatt an der Optimierung von ultrahochaufgelösten Solarstromprognosen gearbeitet. Die mittels einer Himmelskamera gewonnenen Vorhersagen ermöglichen es Anlagenbetreibern die durch die wetterbedingte Einstrahlungsvariabilität verursachten Schwankungen der für das Netz zur Verfügung stehenden Leistung bestmöglich auszugleichen. Auf der Konferenz werden wir unsere neuesten Ergebnisse zum Thema

Intrahour Solar PV Production Forecasting: A Benchmark of Independent Methods Based Irradiance Measurements, All-Sky Imager or Satellite Data

in der Session 5DO.2 Forecasting, am Donnerstag, 12.9.2019, 15:15-16:45 Uhr, vorstellen.

Die optimierte Anlagennutzung durch die Integration von Vorhersagen war auch das Thema der IEA PVPS Task 16. Unser CEO, Nicolas Schmutz, und unser Kollege Olivier Liandrat, werden im Workshop

Probabilistic PV Production Forecasts: Technics and Use-Cases

Details dazu vorstellen, gemeinsam mit anderen Experten der IEA PVPS Task 16. Der Workshop findet am Mittwoch, 11.9.2019, im Auditorium 5 Morgiou im 1.Stock statt- Der Besuch steht allen registrierten Besuchern der EU PVSEC 2019 offen. Während des Workshops werden die Teilnehmer in das Thema der probabilistischen Vorhersagetechnik eingeführt und erhalten durch die anwesenden Experten detailliertes Wissen zum Einsatz in der Solarstromprognostik.Wir freuen uns sehr, sie auf der EU PVSEC kennenzulernen!

Über Reuniwatt (www.reuniwatt.com)Reuniwatt ist eine global tätige Firma im Bereich Energiemeteorologie und Leistungsprognose. Auf Basis fundierter Forschungsarbeit bietet die Firma zuverlässige professionelle Dienstleistungen für unterschiedliche Anwendungen und vereint dabei umfassenden Kenntnisse aus den Bereichen Meteorologie, Atmosphärenphysik und Data Sciences, Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Leistungsprognose für Solaranlagen und der Entwicklung der neuesten Technik zur Verbesserung der kurzfristigen Vorhersage von Einstrahlungsdaten. […]

By |September 4th, 2019|Events, Firmennews|